|

Jahreshauptversammlung des Angelverein Ichenheim e.V. am 07.01.2023 in der Langenrothalle

Am 07.01.2023 fand die Jahreshauptversammlung des Angelverein Ichenheim e.V. für das Geschäftsjahr 2022 in der Langenrothalle statt. Um 17 Uhr begrüßte der 1. Vorstand Manfred Reichenbach alle anwesenden Mitglieder und Gäste. Zu Beginn galt ein besonderer Gruß dem Vorstand der Riedwassergemeinschaft Ichenheim Lothar Rudolf und Edgar Jakobi. Als Vertreter der Gemeinde war Helmut Roth und Hans-Jörg Hosch anwesend. Und auch der Ehrenvorsitzende Gerd Kops konnte man willkommen heißen.

Vor dem Tätigkeitsbericht des Schriftführers Matthias Bläsi gedachte man den verstorbenen Mitglieder des vergangenen Jahres.

Das Jahr 2022 begann Corona-bedingt mit der Jahreskartenausgabe in der Langenrothalle. Neben der alljährlichen Holzaktion und Arbeitseinsätze folgte zusammen mit der Anglerjugend die Altpapiersammlung. Diese Termine konnten halbwegs normal durchgeführt werden. Es ging mit der Uferzonenreinigung weiter. Hier konnte wieder einiges an Müll gesammelt werden. Im Mai folgt nach zweijährigem Ausfall die Jahreshauptversammlung der Jahre 2020 und 2021 (hier nachlesen). Des Weiteren wurde das Ufer an der Neubruckhütte mit Steinen befestigt.
Anfang August konnte nach 2019 wieder das Backfischfest stattfinden. Gefolgt von der Beteiligung am Sommerferienprogramm der Gemeinde. Mit einem neuen Konzept wurde auch das jährliche „Straßenfest“ veranstaltet. Zum Abschluss wurde mit einem Helferfest den ganzen Helferinnen und Helfer gedankt. Beendet wurde das Jahr 2022 mit dem traditionellen Hechtfischen.
Wie bereits die Jahre zuvor wurden wieder Praxistage für die Fischerprüfung angeboten. Die Homepage wurde ebenfalls aktualisiert und erneuert.

Im Anschluss gab Kassierer Detlef Hügel einen Überblick über die Finanzen für das Geschäftsjahr 2022. Diese war positiv und sehr solide. Die Kasse wurde von den beiden Kassenprüfer Helmut Ille und Carsten Döring geprüft. Hier wurde eine einwandfreie Kassenführung festgestellt. Auf Antrag des anwesenden Kassenprüfers Carsten Döring wurde die Vorstandschaft einstimmig entlastet.

Als nächsten Tagesordnungspunkt trug Igor Kos den Bericht der Gewässerwarte vor. Er berichtete über den Besatz und durchgeführte Arbeitseinsätze der Gewässerwarte. Durch die Zusammenlegung der diesjährigen Jahreshauptversammlung und Jahreskartenausgabe konnte keine Fangstatistik ermittelt werden. Diese werden ab nächstes Jahr rückwirkend für das vorherige Jahr vorgestellt.

Robin Bläsi stellte danach seinen Bericht als Jugendwart vor und gab Einblicke über die Jugendarbeit. Positiv entwickelte sich die Anzahl der aktiven Jungangler in den letzten Jahren. Dies liegt an der attraktiven Durchführung von Angelpraxis, Ausflügen und Arbeitseinsätzen, in der die Jugend mit einbezogen wird.

Der 1. Vorstand Manfred Reichenbach bedankte sich bei allen Vorstandmitgliedern, deren Tätigkeit in der Vorstandschaft abgelaufen war, mit einem Präsent. Der Gewässerwart Andreas Rudolf scheidet auf eigenem Wunsch aus der Vorstandschaft aus. Gemäß Anwesenheitsliste konnten 136 Wahlberechtigte Personen und 2 Gäste festgestellt werden. Der 2. Vorstand Thorsten Weis übernahm die Wahlleitung.

Bezirksreferent des LfvBW und Naturschutzbeauftragter Igor Kos stellte in Folge dessen seinen Fachvortrag über das Thema Klimaerwärmung und Auswirkungen auf Gewässer und deren Fische vor.

Als Abschluss der Jahreshauptversammlung machte der 1. Vorstand Manfred Reichenbach einen Rückblick auf das Jahr 2022 und wünscht eine gute Helferbeteiligung an den Festen des Vereins. Des Weiteren erinnerte er alle Mitglieder an die Einhaltung des aktuellen Tierschutzgesetzes und korrektem Ausfüllen der Fangliste. Mittels Bilder wurden auch negative Beispiele von zurückgelassenem Müll an Angelplätzen und Hütten gezeigt, welche absolut nicht duldbar sind.


Verschiedenes/Wünsche/Anträge:

  • Es wurde berichtet, dass voraussichtlich zum 2. Quartal der Webshop für Vereinskleidung verfügbar sein wird.
  • Es wurde der Antrag gestellt, den Beitrag für die Gastkarte von 120€ auf 140€ zu erhöhen. Dieser Antrag wurde mit 5 Enthaltungen angenommen.
  • Igor Kos kündigte an, dass es im März wieder einen Präsenzkurz für die Angelprüfung gibt, sowie 3 Praxistage geplant sind.
  • Lothar Rudolf bedankte sich für die Zusammenarbeit und gratulierte den Neugewählten seitens des Verbandes und der Riedwassergemeinschaft Ichenheim.
  • Hans-Jörg Hosch überbringt den Dank der Ortsverwaltung. Auch er bedankt sich bei den wiedergewählten Vorstandsmitglieder, den Geehrten und Jubilaren.

Wahlen (wiedergewählt):

1. Vorstand: Manfred Reichenbach (einstimmig)
Kassierer: Detlef Hügel (einstimmig)
Schriftführer: Matthias Bläsi (einstimmig)
Gewässerwarte: Nico Laug, Yannick Lingelser (beide einstimmig)
Jugendleiter: Silas Bläsi, Robin Bläsi, Fabian Roth (alle einstimmig)
Beisitzer: Bernd Siegenführ, Florian Frick (beide einstimmig)
Kassenprüfer: Helmut Ille (einstimmig)


Vereinsehrungen:

25 Jahre Mitgliedschaft (silberne Ehrennadel): Anja Schlißke, Philipp Jägle, Benjamin Link

50 Jahre Mitgliedschaft: Lothar Ritter, Rolf Müller, Gerhard Jäger, Dietmar Fässler


Mitglieder:

Aktive Angler: 146
Jugend: 28
Ehrenmitglieder: 52
Passive Mitglieder: 56