Jahreshauptversammlung des Angelverein Ichenheim e.V. am 21.05.2022 in der Langenrothalle

Bild: Neu und wiedergewählte, geehrte Mitglieder (nicht vollständig)

Der Angelverein Ichenheim konnte am 21.05.2022 nach zwei Jahren Auszeit wieder eine Jahreshauptversammlung durchführen. Hierbei hat der 1. Vorsitzende Manfred Reichenbach um 18:00 Uhr zahlreiche Mitglieder und Gäste begrüßen dürfen. Unter anderem Hans-Jörg Hosch und Helmut Roth als Vertreter der Gemeinde, Lothar Rudolf als Vertreter der Riedwasserangler sowie der Ehrenvorsitzende Gerd Kops.

Bevor Matthias Bläsi einen Rückblick auf die Aktivitäten der letzten Jahre gab, gedachte man den verstorbenen Mitgliedern der vergangenen zwei Jahre.

Nachdem das Jahr 2020 noch normal begann, mussten in den Jahren 2020 und 2021 unter anderem das traditionelle und in der Region bekannte Backfischfest abgesagt werden. Dennoch konnten Arbeitseinsätze in kleinem Kreis und sogar eine Uferzonenreinigung im Herbst 2020 durchgeführt werden. 2021 konnten am Ausbildungsstandort Ichenheim unter der Leitung von Igor Kos notwendige Praxistage als Voraussetzung für die Fischereiprüfung durchgeführt werden. Für dieses Jahr sind die Planungen für das Backfischfest am 06. und 07. August schon im Gange um hier wieder ein Fest in gewohnter Weise auf die Beine zu stellen.

Nachfolgend gab der Kassierer Detlef Hügel eine Übersicht der Finanzen. Über die Jahre 2020 und 2021 waren diese sehr solide. Auf Antrag des anwesenden Kassenprüfers Wolfgang Klemptner, welcher das Amt aus gesundheitlichen Gründen abgeben wird, wurde die Vorstandschaft entlastet.

Der 1. Gewässerwart Ralf Beiser erläuterte anschließend die Fangstatistiken der vergangenen zwei Jahre und beklagte eine hohe Anzahl an Fanglisten, welche nicht korrekt oder gar nicht ausgefüllt wurden. Hier wird die Vorstandschaft Wege suchen, um dem entgegen zu steuern.

Der 1. Gewässerwart Ralf Beiser erläuterte anschließend die Fangstatistiken der vergangenen zwei Jahre und beklagte eine hohe Anzahl an Fanglisten, welche nicht korrekt oder gar nicht ausgefüllt wurden. Hier wird die Vorstandschaft Wege suchen, um dem entgegen zu steuern.

Im Fachvortrag des Bezirksreferenten für Vorbereitungslehrgänge des Landesfischereiverbandes Igor Kos erläuterte dieser die Auswirkungen des Klimawandels mit dessen Erwärmung der Gewässer für die heimischen Fischarten.

Im Bericht des 1. Vorstands nahm dieser die Thematik Fanglisten und Müll an Angelplätzen auf und sensibilisierte das Publikum.


Des Weiteren hat der Angelverein Ichenheim e.V. eine Spende an die Ukraine-Hilfe der Gemeinde Neuried in Höhe von 1.000 € getätigt. Manfred Reichenbach konnte hierzu bereits die Dankesgrüße des Bürgermeisters Tobias Uhrich überbringen.


Wahlen (wiedergewählt):

2. Vorstand: Thorsten Weis (einstimmig)
1. Gewässerwart: Ralf Beiser (einstimmig)
Gewässerwarte: Franz-Josef Jäger, Volker Jockers, Klaus Link, Andreas Rudolf, Yannick Lingelser (alle einstimmig)
Natur -und Datenschutzbeauftragter: Igor Kos (einstimmig)
Beisitzer: Helmut Roth, Andreas Schielinski, Lukas Jäger, Patrick Irslinger (alle einstimmig)


Wahlen (neu):

Jugendwarte:
Silas Bläsi, Robin Bläsi, Fabian Roth (alle einstimmig)
Beisitzer: Florian Frick, Nico Laug (beide einstimmig)
Kassenprüfer: Carsten Döring (einstimmig)


Vereinsehrungen:

25 Jahre Mitgliedschaft: Thomas Schlißke, Rolf Rinkel, Ralf Kiefer, Kriemhilde Jäger, Christian Jacobi, Roland Desjardin, Fred Lacombe, Bernd Hockenjos, Dagmar Siegenführ, Bernhard Ringwald, Holger Münchbach

50 Jahre Mitgliedschaft: Hugo Schnebel, Wilhelm Scheidecker, Klaus Münchbach, Alwin Müller, Paul Jäger, Peter Jacobi, Günter Müller, Franz-Richard Jäger, Helmut Jacobi, Alois Gengenbacher

Ehrungen des Landesfischereiverbandes Baden-Württemberg wurden durch den Bezirksreferenten Igor Kos übergeben:

Silbernes Ehrenzeichen: Matthias Bläsi, Volker Jockers, Thorsten Weis
Goldenes Ehrenzeichen: Helmut Roth


Mitglieder:

Aktive Angler: 151
Jugend: 26
Ehrenmitglieder: 50
Passive Mitglieder: 51