Das sind wir – Der Angelverein Ichenheim


Der Angelverein Ichenheim ist einer der ältesten Angelvereine in Südbaden.
Zudem ist der Angelverein auch einer der größten Vereine in Neuried.

Unser Verein ist ein Zusammenschluss von Angelfischern, die es sich zum Ziel gesetzt haben, das waidgerechte Angelfischen auszuüben und die Natur zu schützen. Diese Ziele sind in unserer Satzung festgesetzt.

Unsere gesetzten Ziele wollen wir erreichen durch:

– Die Hege, Pflege und Erhaltung eines artgerechten und gesunden Fischbestandes in den Vereinsgewässern

– Die Abwehr und Bekämpfung schädlicher Einflüsse auf das Biotop „Gewässer“, also auf alle im und am Gewässer
lebenden Tiere und Pflanzen, einschließlich der Unterstützung von Maßnahmen zur Erhaltung des Landschaftsbildes
und des natürlichen Wasserlaufes. Unsere Gewässer, alle in Staats- und Gemeindebesitz, wollen wir der Allgemeinheit erhalten.

– Die Beratung der Mitglieder in allen der Angelfischerei und dem Naturschutz zusammenhängenden Fragen, sowie deren Fortbildung durch Vorträge

– Durch die Förderung der Vereinsjugend

– Unser Verein setzt sich für die Gesunderhaltung der Gewässer und damit für die Erhaltung der Volksgesundheit ein.

– Wir unterstützt Maßnahmen zur Erhaltung des Landschaftsbildes und natürlicher Wasserläufe und ähnliche Bestrebungen.

Unserer Ziele können wir aber nur dann erreichen, wenn alle an einem Strang ziehen und die Natur im Auge behalten. Denn nur eine gesunde Natur ermöglicht einen gesunden Fischbestand und die Freude am Angeln.

Deshalb auch unsere Bitte an Sie, sollten Sie erleben wie, z.B unserer Vereinsgewässer als Müllkippe benutzt werden, oder unerlaubt Fischfang betrieben wird, melden Sie dies bitte umgehend an unsere Vorstandschaft.

Scheuen sie sich auch nicht, Angler an unseren Vereinsgewässern die sie nicht kennen, nach ihrer Angelerlaubnis zu fragen.

Arbeitsdienste

Um die anfallende Arbeit rund um unsere Flüsse und Seen, um unser Vereinsheim und die Durchführung unseres Anglerfestes bewältigen zu können, haben wir in unserer Satzung vereinbart, dass jedes aktive Mitglied freiwillig bei unseren Arbeitseinsätzen tätig sein kann. Bei Arbeitseinsätzen, die durch freiwillige Helfer nicht getätigt werden können, ist jedes Mitglied zur Mithilfe verpflichtet. Bei nicht Erscheinen ist ein finanzieller Ersatz durch das betreffende Mitglied zu entrichten. Über die Höhe entscheidet die jeweilige Vorstandschaft.
Bisher mussten wir diese Regelung nicht anwenden, es hat nie an freiwilligen Helfern gemangelt.

Backfischfest

Einmal im Jahr veranstalten wir ein Backfischfest.
Als Termin haben wir seit langem das erste Wochenende im August festgelegt.
Für dieses Ereignis wird beim Anglerheim ein Festzelt aufgestellt.
Die Bewirtungszeiten beginnen Samstags um 11:00 Uhr und Sonntags ab 10:30 Uhr.
Unsere Küche bietet einige Fischspezialitäten wie Räucherforelle,
gebackene Forellen, Backfische oder Fischfrikadellen.
Für die Besucher, die keinen Fisch essen wollen, gibt es belegte Brötchen, Pommes und Wurstsalat.
Bier vom Fass und Wein sowie die üblichen Erfrischungsgetränke, runden unser Angebot ab.

Straßenfest

Jedes Jahr im September sind wir auch mit unserer Anglerklause auf dem Ichenheimer Straßenfest vertreten.
Auch dort werden unsere bekannten Fischspezialitäten angeboten.
Zusätzlich bieten wir hier auch unseren leckeren Flammlachs an.

Vereinschronik

1926

Am 01. September 1926 gründeten Angler aus Ichenheim den Verein mit dem Namen Angelsport Ichenheim

1933

In den Jahren 1933/1934 wurde der Verein beim Amtsgericht Lahr in das Vereinsregister eingetragen, auch schloss er sich der überregionalen Fischereiorganisation an

1953

1953 wurde der Angelsportverein nach dem Krieg wieder zugelassen

1962

In diesem Jahr fand das erste vereinsinterne Wettfischen in der Kiesgrube auf dem Rohrkopf statt

1965

1965 wurde das verschlammte Gewässerteil Gänsgießen ausgebaggert

1965

1966 wurde das Anglerheim mit einem Richtfest eingeweiht

1969

1969 schloss sich der ASV der Arbeitsgruppe Kehl-Hanauerland im Landesfischereiverband Südbaden an

1974

1974 führte der Angelverein erstmals eine Gewässer- und Uferzonenreinigung auch als Naturschutzmaßnahme durch

1976

1976 wurde der Verein durch die goldene Verbandsehrenmedaille zum 50-jährigen Jubiläum geehrt

1977

Im Jahr 1977 wurde der Rhein (Abschnitt) gepachtet

1982

Im Jahr 1982 wurde der Blattsee gepachtet

1984

Im Jahr 1984 wurde die Schutter dazugepachtet

1984

Im Jahr 1984 wurde dem Verein auf Antrag von der Gemeinde die Bachpatenschaft für Schutter und Unditz erteilt

1985

1985 war die Mitgliederanzahl auf 250 angestiegen

1988

1988 erstes Fischerstechen

2005

Neuer Fischpass am Faschinat in Ichenheim

2008

2008 zählte der Angelverein Ichenheim 319 Mitglieder

2012

Renovierung des Anglerheim Ichenheim